Vom Drücken zum Multitasking: Premo 1200

Abacus Metalldrücken Drückmaschine PREMO 1200 Front

Die PREMO 1200 gemini ist in der Lage Ronden mit einer Stärke von bis zu 12mm zu verarbeiten. Im Gegensatz zum 600er Modell verfügt die PREMO 1200 gemini über 16 servoangetriebene Achsen und zwei Hauptrevolver, die die Ronden simultan und perfekt aufeinander abgestimmt bearbeiten können. Mit dem Einsatz von zwei Drückrollen lässt sich die Umformgeschwindigkeit deutlich erhöhen und so die Bearbeitungszeit verkürzen. Des Weiteren passt sich die Schwenkachse der Kontur des Werkstücks an. Somit wird eine hohe Fertigungsqualität sichergestellt. Gesteuert wird die PREMO 1200 durch die eigens entwickelte Software PREMO Agent. Diese ähnelt einem Schweizer-Taschenmesser und beinhaltet sämtliche Funktionen wie Drehen, Bohren, Gravieren, Projizieren, Sicheln,…

Der Prototyp wurde bereits nach Schweden ausgeliefert und in die Produktionskette integriert. Nähere Informationen erhalten Sie gerne unter info@abacus-gmbh.de.

Zurück